Drachenfliegen

Suchst du ein ebenso spannendes wie entspannendes Hobby?
drakflygningDrakflygning styra_drakeDrakflygning kex

Bist du gerne in der Natur und möchtest kein Vermögen für eine teure Ausrüstung ausgeben? Dann ist Drachenfliegen perfekt für dich! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, je nach Interesse und Alter:

  • Drachenfliegen oder Drachen steigen lassen
    nennt man es, wenn man einen Drachen an einer Leine festhält wie z.B. den klassischen Kinderdrachen
  • Drachenlenken oder Lenkdrachen fliegen
    nennt man das steuern eines Sportdrachen mit 2 oder 4 Leinen
    Ausnahme: einen traditionellen Kampfdrachen steuert man mit nur einer Leine
  • Powerkiting (4 Leinen)
    nennt man das Lenken eines 4-Leiners der starke Zugkräfte entwickelt. Oft werden diese Zugkräfte genutzt um mit Hilfe eines Drachenschirmes auf Schlittschuhen, auf einem Board oder in einem Buggy gezogen zu werden
  • Stuntkiting (2 Leinen)
    nennt man das Lenken eines speciellen Trickdrachens mit dem man verschiedene Figuren oder Formationen macht
  • Kitesurfing (4 Leinen; gehört jedoch zum Wassersport)
    nennt man das Surfen mit Hilfe eines speciellen wassertauglichen Drachens und anderer Ausrüstung (haben wir NICHT im Sortiment, können wir jedoch bestellen!)

Ab etwa 4 Jahren kann man selbständig einen einfachen Kinderdrachen steigen lassen.

Ab etwa 10 Jahren kann man einen Lenkdrachen beherrschen.

Ab etwa 16 Jahren ist der Bereich des Extremsportes interessant, z.B. Powerkiten, Kitesurfing, ATB-Kiten etc.

Rollstuhlfahrer und auch sehr alte Menschen können ohne grosse Einschränkungen Drachenfliegen und auch Drachenlenken!

Bei uns kannst du vor Ort das Drachenfliegen ausprobieren!
Bei uns kannst du das Drachenlenken mit 2 oder 4 Leinen* lernen (Gebühr)!

* Um einen 4-Leiner zu lenken bedarf es gewisser Erfahrung mit einem 2-Leiner! Drachenfliegen und Drachenlenken ist immer abhängig von den Windverhältnissen. Daher können wir keine festen Kurszeiten angeben.

 

Comments are closed.